Kikis Live Reloaded : Leben - Ich komme

Zusatzseiten

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Moiiin

Muss ich euch jetzt eigentlich immer so begrüßen? Vielleicht sollte ich mich schonmal dran gewöhnen. Immerhin wird man hier zu jeder Tages- und Nachtzeit so begrüßt. Beim ersten Mal als mir einer mit dieser "So-stelle-ich-mir-einen-Fisch-Verkäufer-vor-Stimme" Abends um 7 ein lauten Moin entgegen schrie, hab ich mich ernsthaft gefragt, ob die da oben keine Uhr haben. Hallloooo?!?! Es ist ABEND, nicht Morgen Aber gut, man gewöhnt sich woh an alles. Wobei ich glaub auch weiterhin ein schönes, langgedehntes Abeeeeend bevorzuge, wenn die Tageszeit es zulässt. Wie ihr also diesem völlig unnötigen und lediglich Platz-verschwendenden Abschnitt meines Eintrags entnehmen könnt, bin ich jetzt in Hamburg. Genau genommen seit heute morgen um kurz nach neun. Nur irgendwie kann ichs noch garnicht realisieren, was vielleicht auch daran liegen mag, dass ich die Fahrt fast komplett verpennt hab. Ich bin also quasi in Süddeutschland im Zug eingeschlafen und in Hamburg wieder aufgewacht. Wie soll man denn dann verstehen, dass man jetzt plötzlich ganz wo anders ist!? Na jedenfalls kommt mein Hirn da noch nicht ganz hinterher, was aber durchaus auch an der Affenhitze liegen kann. Da trocknet doch jede Gehirnwindung zwangsläufig aus...Aber egal, vermutlich lest ihr diesen Blog kaum um mehr über die anatomischen Begebenheiten meines Hirns zu erfahren, sondern weil ihr euch so schrecklich brennend dafür interessiert, wie es mir hier so ergeht*räusper* Ja ok, wahrscheinlich lest ihr es nur, weil ihr a.) gerade nicht besseres zu tun habt oder b.) wisst, dass ich euch sonst hauen komm( gilt nur für Menschen, die mich persönlich kennen - keine Sorgen) oder c.) weil ihr der normalen menschlichen Sucht verfallen seid, euch über anderer Leute Duseligkeiten zu amüsieren..Wie dem auch sei, solang ihr es lest ist mir eigentlich ganz egal, warum :D Und nein, ich bekomm keine Beteiligung für jeden, der diese Seite anklickt..Schade eigentlich..

An dieser Stelle möchte ich, bevor ichs vergesse - so n Blödsinn, als würde ich sowas vergessen - ähm ja, auf jeden Fall möchte ich was loswerden. Und zwar ein dickes, fettes, schmatzendes Dankeschön an ein paar ganz liebe Menschen. Zum einen an meine Familie, auch wenn die das wohl niemals lesen werden ( oh gott hoffentliiich), weil sie einfach die beste Familie sind, die man sich wünschen kann, auch wenns in letzter Zeit nicht immer einfach mit mir war. Und dann natürlich an meine Lieben. Um ein paar zu nennen, liebe Lillebi, liebe Wollibo, mein lieber Schnuggi-Putz, vielen, vielen Dank für alles und vorallem für die letzten Tage. Ich hatte nochmal tierisch viel Spaß mit euch und maan, ich hab euch lieb Und auch an meine Erst-Abonentin - danke für deine Unterstützung! Und meine Mädels aus der Klinik, ich bin ganz doll froh, euch kennengelernt zu haben und freu mich schon wahnsinnig auf alles was da noch kommen mag! Und zum Schluss ein ganz besonderes Dankeschön an meinen frisch gebackenen Camper Danke, dass du mir immer wieder in meinen Popo trittst und immer ehrlich zu mir bist! Bin froh, dass es dich gibt!

Eigentlich wollte ich euch ja schreiben, wie mein Tag so war, aber wie die Nacht es so will, bin ich tierisch müde und bevor ich aus diesem Grund noch mehr Blödsinn fasel und mich damit entgültig vor aller Welt blamiere ( jaaa, ich bin der festen Überzeugung, dass alle Welt das hier liest. Das ist so existenziel wichtig, dass man das in mindestens 385 Sprachen übersetzen sollte..Halt..soviele gibts garnicht, oder? Okay, schon wieder blamiert..Na dann eben in alle Sprachen, die es so gibt..), mache ich mal Schluss für heute und berichte euch morgen mehr. Schlaft gut ihr fleißigen Leser!

8.7.10 23:51, kommentieren

Werbung


Lasst das Leben beginnen..

So, dann ist es jetzt also soweit - inspiriert von diesem wunderschönen Film den ich neulich gesehen hab (Julia&Julia oder so ähnlich), werd ich nun einen erneuten Versuch starten mich als Bloggerin zu betätigen.

Viele mögen sich fragen warum. Tu ich auch. Ganz ehrlich. Aber ich glaub darauf gibts ne Antwort. Klar, ich könnte auch Tagebuch führen, aber wenns in meinem Leben grad schon so rund geht und ich vielleicht doch die ein odere Erkenntnis gewinne, warum dann nicht andere daran teilhaben lassen, damit sie vielleicht nicht den gleichen Mist fabrizieren wie ich oder die gleichen tollen Dinge erleben können Ihr seht also - komplett uneigennützig*hrhr* Ok, ich gebs zu. Ganz so heilig bin ich dann doch nicht. Immerhin geht das Getippe definitiv schneller, auch wenn manche Tasten langsam den Geist aufgeben, als die Von-Hand-Schreiberei und vielleeeicht hat manchmal ja doch noch jemand einen sinnvollen Rat für mich übrig.

Nachdem ich also von euch die zündende Idee zur Rettung meines Lebens erhoffe, sollte ich mich vielleicht auch mal kurz vorstellen. Ich denke ich heiße Kiki. Zumindest für euch alle da draußen, denn ein bisschen Privatsphäre würde ich mir gerne gönnen, vorallem weil ich vorhabe doch einige Intimitäten mit euch zu teilen. Mittlerweile bin ich 22 ( oh Gott, ich geh auf die 30 zu*wuuaahh) und lebe im schönen Süden Deutschlands. Zumindest bis morgen. Morgen heißts dann Hallo Hamburg. Wie und warum es mich dort hinzieht, dass erzähl ich euch in einer ruhigen Minute, wenn ich mir da nochmal selber klar drüber geworden bin. Ansonsten gibts nicht viel zu berichten über mich, außer dass ich vorhabe, nochmal komplett von Null anzufangen. Eben Kiki's Live Reloaded. Manch Einer frägt sich bestimmt, wieso man in meinem Alter schon meint, nochmal neu anfangen zu müssen  - Tja, sehr gute Frage! Und einfache Antwort: Weil ich gesund und glücklich werden möchte. Gesund weil ich an Magersucht und Depressionen leide und glücklicher, weil ich erst dann wirklich glücklich sein kann, wenn ich das alles richtig angehe. Mit Sicherheit werden Aspekte der Krankheit auch mit hier rein fließen, weil sie zu meinem Leben gehören wie die Biene zum Honig. Aber das soll eben nicht so bleiben. Deswegen - neues Leben, neu durchstarten, das Alte hinter mir lassen und die Probleme anpacken.

 

7.7.10 03:11, kommentieren